Seminar A.1. Zeit- und Selbstmanagement

Eine gute Selbstorganisation und ein konsequentes Zeitmanagement sind unerlässlich, um die eigenen Aufgaben erfolgreich zu bewältigen und die eigenen, aber auch die von anderen vorgegebenen Ziele zu erreichen. Eine Flut an Informationen und lange Aufgabenlisten beherrschen heutzutage unseren Alltag. Ausschließlich durch den bewussten und zielgerichteten Umgang mit diesen Herausforderungen kann es gelingen, die alltäglichen Aufgaben effizient und stressreduziert zu bewältigen.

Ziele/Nutzen:

Die Teilnehmenden setzen sich mit ihren persönlichen Zielsetzungen und Aufgabenschwerpunkten auseinander. Sie erfahren, wie unter Anwendung moderner Werkzeuge des Zeit- und Selbstmanagements die persönliche Souveränität im alltäglichen Tun gestärkt werden kann. Sie erlernen Methoden, die helfen, die vorhandene Zeit optimal zu strukturieren, Prioritäten zu setzen, „Zeitfallen“ zu erkennen und „Zeitfresser“ zu eliminieren. Die Teilnehmenden setzen sich mit dem Begriff „Stress“ und Stressreaktion auseinander und lernen entsprechende Methoden im Umgang mit diesem.

Zielsetzung und Arbeitsplanung werden optimiert und Zeit zum Nachdenken gewonnen. Arbeitstechniken steigern die eigene Selbststeuerungskompetenz und helfen, mit Zeit bewusster und effizienter umzugehen. Unter Berücksichtigung der eigenen Stärken und Schwächen, wir ein persönlicher Arbeitsstil entwickelt, der ermöglicht, sich besser zu strukturieren und Aufgaben zielstrebiger zu bewältigen.

Inhalt:

- Die persönliche Standortbestimmung

- Grundprinzipien des Selbstmanagement
    • Dimensionen des Selbstmanagements
    • Funktionen des Selbstmanagementkreislaufs: Zielsetzung, Planung, Entscheidung, Durchführung,  
    Organisation, Kontrolle sowie Information und Kommunikation
 
- Arbeits- und Entscheidungstechniken
    • Pareto-Prinzip
    • Eisenhower-Matrix
    • Alpen-Methode
 
- Arbeitsanalysen und Zeitmanagement
    • Zeitfallen/ -Diebe erkennen und eliminieren
    • Delegation 
    • Zeitmanagement im Team
    • Prioritäten setzten
    • Tagesplanung  - unter Berücksichtigung der Leistungskurve und „Stiller Stunde“ 
 
- Selbstmotivation, Stress und Balance
    • Selbstmotivation – persönliches „Sinnmanagement“
    • Persönliche Ziel- und Schwerpunktsetzung
    • Stressentstehung, Stressbewältigung, Umgang mit Stress, Entspannungstechniken (Hilfen für den 
       Arbeitsalltag)
    • Persönliche Gesundheitsförderung
    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf 

Zielgruppe:

Personen die ihre Selbstorganisation steigern und mehr Souveränität über ihre Zeit gewinnen wollen.

Methoden:

Trainer-Input, Auseinandersetzung mit von den Teilnehmenden vorgegebenen Fallbeispielen, Übungen in Kleingruppen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch

Mindest-TN: 12

Seminargebühr: 390 Euro (Für Studierende, Promovierende und Postdocs: 180 Euro)

Seminardauer: 1 Tag

Flexible Terminierung (offene Seminare) 

Bitte melden Sie sich für ein offenes Seminar unter Angabe des Titels über das Kontaktformular an. Vermerken Sie im Nachrichtenfeld: „Der Termin wird individuell mit mir abgestimmt.“

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung bestätigen wir dessen Eingang per E-Mail und informieren Sie, wann wir uns mit Ihnen und den anderen Seminarinteressierten zur Terminabstimmung in Verbindung setzen.

Nach Abstimmung mit Ihnen und allen weiteren Seminarinteressierten für einen konkreten Durchführungstermin, erhalten Sie eine verbindliche Auftragsbestätigung mit allen relevanten Informationen zu Ihrem Seminar. Die Rechnung für die Seminarteilnahme folgt ca. 3-4 Wochen vor Seminarbeginn. 

Die Seminare können Sie auch als Inhouse-Training buchen. Kontaktieren Sie uns!

  


UA-133938761-1
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn